Mi. Jun 12th, 2024

Meist bewölkt, besonders im Süden Regen; Höchstwerte 11 bis 16 Grad

Wetterlage: Am Rande einer Tiefdruckzone strömt kühle Luft heran. Der Ausläufer eines Italien-Tiefs sorgt später am Tage in Südbayern für zunehmend regnerisches Wetter.

Das Wetter am Tag: In Nordbayern gibt es anfangs noch sonnige Abschnitte. Ansonsten herrscht meist bewölktes Wetter. Während sich im Norden nur ganz vereinzelte Schauer entwickeln, wird es in Südbayern später zunehmend regnerisch. Höchstwerte zwischen 11 und 15, an Main und Donau örtlich bei 16 Grad.

Das Wetter in der Nacht: Die Nacht ist im Norden teils wolkig, teils klar. Im Süden bleibt es regnerisch. Die Tiefstwerte liegen bei 6 Grad.

Die Aussichten bis Freitag: In den nächsten Tagen bleibt es in Alpennähe oft bewölkt und es kommt besonders morgen noch zu Regenfällen. Sonst wird es zunehmend trocken und von Norden her auch zögernd freundlicher. In den Nächten sinken die Temperaturen auf 7 bis 3 Grad, tagsüber erreichen sie 9 bis 19 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge sowie Alpengipfel zum Teil in Wolken gehüllt. Höchstwerte in den Kammlagen 7 bis 9, in den Alpen in 2000m Höhe bei 2 Grad. Auf den Gipfeln weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus nördlichen Richtungen.

Kommentar verfassen