Mi. Jun 12th, 2024

Erst etwas Sonne, später Regen und Gewitter, maximal 14 bis 23 Grad

Wetterlage: Ein kleinräumiges Tief zieht von den Alpen über den Süden Deutschlands nach Westdeutschland, dabei lenkt es vor allem in den Norden und Osten Bayerns schwül-warme Luftmassen.

Das Wetter am Tag: Heute gibt es anfangs im Norden und Osten sonnige Abschnitte, sonst ist es bewölkt. Zunächst fällt vereinzelt Regen, ab dem frühen Nachmittag kommt es gebietsweise zu Regenfällen und besonders im Norden und Osten örtlich zu heftigen Gewittern. Der Wind weht lebhaft. Höchstwerte 14 bis 23 Grad.

Das Wetter in der Nacht: Nachts fällt vielerorts, nach Norden und Osten zu teils kräftiger und gewittriger Regen; im weiteren Verlauf der Nacht ziehen die Regenfälle langsam nordostwärts ab. Die Tiefstwerte liegen um 12 Grad.

Die Aussichten bis Freitag: Morgen und auch am Donnerstag und Freitag gibt es weitere Schauer und Gewitter, zwischendurch auch sonnige Abschnitte. Die Tiefstwerte liegen zwischen 7 und 12 Grad, die Höchstwerte zwischen 17 und 22 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge anfangs frei, später in Wolken gehüllt; Alpengipfel häufig in Wolken gehüllt. Höchstwerte in den Kammlagen zwischen 13 und 18 Grad, in den Alpen in 2000m Höhe um 7 Grad. In den Kammlagen der Mittelgebirge mäßiger, in Böen starker Wind aus Ost; auf den Alpengipfeln schwacher bis mäßiger Wind aus Ost, später auf West drehend.

Kommentar verfassen