Di. Dez 6th, 2022

Gebietsweise Regen, später Auflockerungen, maximal 3 bis 9 Grad

Wetterlage: Ein über die Mitte Deutschlands ostwärts ziehendes Tief beeinflusst mit seinem Ausläufer zunächst Bayern, später am Tage setzt sich von Westen kurzzeitig schwacher Zwischenhocheinfluss durch und es lockert etwas auf. Mit einer lebhaften westlichen Strömung gelangt milde Luft zu uns.

Das Wetter am Tag: Heute ist es zunächst oft bewölkt und es fällt gebietsweise Regen, oberhalb 600-900m Schnee. Später wird es von Westen her langsam trocken und es lockert auf, mitunter gibt es sonnige Abschnitte. Der Wind weht stark. Höchstwerte von 3 Grad im Landkreis Hof bis 9 Grad im Landkreis Aschaffenburg.

Das Wetter in der Nacht: Nachts gibt es vorübergehend klare Abschnitte, später ziehen neue Wolken auf nachfolgend fällt im Westen Bayerns etwas Regen. Die Tiefstwerte liegen zwischen -1 und +5 Grad.

Die Aussichten bis Donnerstag: Morgen ist es stark bewölkt und besonders von den Alpen bis nach Niederbayern fällt zeitweise Regen, an den Alpen auch Schneeregen. Mittwoch und Donnerstag gibt es vor allem südlich der Donau sonnige Abschnitte, ansonsten überwiegen weiterhin die Wolken und es regnet gelegentlich. Die Tiefstwerte liegen zwischen -1 und +7 Grad, die Höchstwerte zwischen 3 und 10 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge in Wolken gehüllt, Alpengipfel zum Teil frei. Höchstwerte in den Kammlagen wie auch in den Alpen in 2000m Höhe bei -2 bis 0 Grad. Auf den Gipfeln weht ein mäßiger bis starker, in exponierten Lagen stürmischer Wind aus Südwest bis West.

Kommentar verfassen