So. Jun 23rd, 2024

Nach Frühnebel erst sonnig, dann bewölkt; Höchstwerte 10 bis 16 GradWetterlage:

Der Hochdruckeinfluss nimmt allmählich ab, in der zweiten Tageshälfte sorgt ein sich nähernder Tiefausläufer für zunehmende Bewölkung. Aus dem Süden Frankreichs strömt sehr milde Luft heran.

Das Wetter am Tag: Bis in den Vormittag hinein hält sich gebietsweise zäher Nebel oder Hochnebel. Sonst ist es zunächst aufgelockert bewölkt mit längerem Sonnenschein, im Laufe des Nachmittags nimmt die Bewölkung allmählich zu. Höchstwerte zwischen 10 und 14 Grad, am Alpenrand sind auch 15 oder 16 Grad möglich.

Das Wetter in der Nacht: Nachts verdichten sich die Wolken weiter, nachfolgend fällt gebietsweise etwas Regen. Die Temperaturen sinken auf Tiefstwerte um 5 Grad.

Die Aussichten bis Samstag: In den nächsten Tagen ist es abgesehen von einigen Auflockerungen am Alpenrand meist stark bewölkt bis trüb und es fällt zeitweise Regen. Von Freitagabend an sinkt die Schneefallgrenze mitunter bis ins Flachland. In den Nächten sinken die Temperaturen auf 6 bis 0 Grad; die Tageshöchstwerte liegen anfangs zwischen 6 und 13, am Samstag nur noch bei 3 bis 6 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge und Alpengipfel frei. Höchstwerte in den Kammlagen wie auch in den Alpen in 2000m Höhe bei 6 bis 10 Grad. Auf den Gipfeln weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis West.

Kommentar verfassen