Di. Apr 16th, 2024

Vielerorts trüb und regnerisch, Höchstwerte 8 bis 14 Grad

Wetterlage: Ein umfangreiches Tiefdruckgebiet über Nordwesteuropa bestimmt das Wetter in Bayern. Von der Biskaya strömt milde Luft heran, an den Alpen kommt Föhn auf.

Das Wetter am Tag: Heute ist es stark bewölkt bis trüb und es kommt vielerorts zu teils länger anhaltenden Regenfällen. Nur an den Alpen regnet es kaum und ab und zu zeigt sich die Sonne. In der Mitte und im Norden Bayerns wird es zunehmend windig. Die Höchstwerte liegen zwischen 8 und 14 Grad.

Das Wetter in der Nacht: In der Nacht kommt es verbreitet zu Regenfällen, die sich später zunehmend in Richtung Alpen und Südostbayern zurückziehend; die Schneefallgrenze sinkt in den Alpen auf 1000m. Mitunter ist es sehr windig. Die Tiefstwerte liegen um 3 Grad.

Die Aussichten bis Sonntag: Morgen ist es vielerorts bewölkt und vor allem von den Alpen bis zum Bayerischen fällt Regen, an den Alpen mitunter Schnee; sonst regnet es höchstens ganz vereinzelt. Am Samstag bleibt es leicht unbeständig mit Wolken, sonnigen Abschnitten und einzelnen Regen-, im Bergland Schneeschauer. Am Sonntag ist es vielerorts freundlich, in Unterfranken sind Schauer möglich. Die Tiefstwerte liegen zwischen -5 und +3 Grad, die Höchstwerte zwischen 3 und 10 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge in Wolken gehüllt, Alpengipfel teilweise frei. Höchstwerte in den Kammlagen sowie in den Alpen in 2000m Höhe zwischen 2 und 6 Grad. Auf den Gipfeln weht ein zunehmend starker Wind aus Südwest, in exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen gerechnet werden.

Kommentar verfassen