Do. Sep 16th, 2021

Oft bewölkt, gebietsweise Regen, Höchstwerte 6 bis 10 Grad

Wetterlage: Ein Tief zieht vom westlichen Mitteleuropa in Richtung südliche Ostsee und lenkt zunächst noch milde, ab den Abendstunden zunehmend polare Kaltluft zu uns.

Das Wetter am Tag: Heute ist es in Bayern stark bewölkt, vorübergehend gibt es kurzzeitig freundliche Abschnitte. Gebietsweise fällt Regen, der abends im fränkischen Bergland zunehmend in Schnee übergeht. Der Wind weht stark, in Böen mitunter stürmisch. Die Höchstwerte liegen zwischen 6 Grad im Landkreis Hof und 10 Grad am Bodensee.

Das Wetter in der Nacht: In der Heiligen Nacht geht der Regen von Norden her zögernd in Schnee über und zieht sich langsam in den Süden und in den östlichen Mittelgebirgsraum zurück. Tiefstwerte um 1 Grad.

Die Aussichten bis Sonntag: Morgen ist es bewölkt und bei lebhaften Winden schneit es vor allem im Süden und im östlichen Mittelgebirgsraum zeitweise etwas, nachmittags wird es trocken und in Franken lockert es gelegentlich auf. Am zweiten Weihnachtstag und am Sonntag ist es teils bewölkt, teils freundlich und trocken, nur in Unterfranken fällt am Sonntag etwas Regen oder Schnee. Die Tiefstwerte liegen zwischen -11 und 0 Grad, die Höchstwerte zwischen -4 und +4 Grad.

Kommentar verfassen