Mo. Mrz 8th, 2021

Teils trüb, teils sonnig, Höchstwerte -5 bis +1 Grad
Wetterlage: Eine von den Azoren bis nach Osteuropa reichenden Hochdruckzone bestimmt mit kalten und teils feuchten Luftmassen das Wetter in Bayern.

Das Wetter am Tag: Heute scheint an den Alpen und im höheren Bayerischen Wald oft die Sonne. Ansonsten ist es vielerorts trüb durch Nebel und Hochnebel, hier und dort gibt es sonnige Abschnitte. Die Höchstwerte liegen zwischen -5 Grad örtlich in Südostbayern und +1 Grad im Landkreis Aschaffenburg.

Das Wetter in der Nacht: In der Nacht ist es im Süden teils klar, teils neblig; im Norden nimmt die Bewölkung zu und später fällt Schnee, dabei kann es zu Straßenglätte kommen. Tiefstwerte um -5 Grad.

Die Aussichten bis Donnerstag: Morgen breiten sich bei stark auffrischenden Winden teils länger anhaltende Schneefälle auf Bayern aus, die nachmittags in tiefen Lagen teils in Schneeregen und Regen übergehen. Die Temperaturen erreichen 1 bis 6 Grad. Mittwoch und Donnerstag ist es teils sonnig, teils bewölkt bei weiterhin lebhaften Winden. Gebietsweise fällt Schnee oder Schneeregen, vor allem in Alpennähe und am Donnerstag auch in Schwaben. Die Tiefstwerte liegen zwischen -5 und +2 Grad, die Höchstwerte zwischen -3 und +4 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen teilweise in Wolken gehüllt, Kammlagen des Bayerischen Waldes und Alpengipfel häufig frei. Höchstwerte in den Kammlagen sowie in den Alpen in 2000m Höhe zwischen -6 und -4 Grad. Auf den Gipfeln schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Kommentar verfassen