Do. Okt 28th, 2021

Trüb mit Schneefällen bei maximal -1 bis +4 Grad
Wetterlage: Am Rande eines Tiefs über dem Baltikum strömt feuchtkalte Luft nach Bayern.

Das Wetter am Tag: Heute herrscht trübes Wetter und es kommt im Tagesverlauf vielerorts zu Schneefällen. Am Untermain fällt nachmittags auch Regen. Der Wind weht sehr lebhaft, in freien Lagen Südbayerns mit stürmischen Böen. Die Temperaturen erreichen -1 Grad im Passauer Land und bis zu +4 Grad im Landkreis Aschaffenburg.

Das Wetter in der Nacht: Nachts bleibt es bewölkt, dabei lässt die Schneefallneigung nach. Die Temperaturen sinken auf Tiefstwerte um -2 Grad.

Die Aussichten bis Freitag In den nächsten Tagen setzt sich das trübe Tiefdruckwetter fort. Zunächst fällt nur gelegentlich Schnee oder Schneeregen; am Donnerstag kommt es zu ergiebigen Schneefällen, die später vielerorts in Regen übergehen. Auch der Freitag ist regnerisch. Der Wind frischt mitunter stark auf. Die nächtlichen Tiefstwerte liegen bei -2 bis +5 Grad; die Höchstwerte morgen zwischen -1 und +5, in den folgenden Tagen bei 2 bis 9 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge und Alpengipfel in Wolken gehüllt. Höchstwerte in den Kammlagen -5 bis -3, in den Alpen in 2000m Höhe bei -10 Grad. Auf den Gipfeln weht der Wind stark, später auch stürmisch aus West bis Nordwest.

Kommentar verfassen