Mi. Okt 20th, 2021

Sonnig, später mehr Wolken und örtlich Regen, Höchstwerte 8 bis 17 Grad

Wetterlage: Der Hochdruckeinfluss über Bayern schwächt sich langsam ab und im Tagesverlauf greift von Norden her ein schwacher Tiefausläufer über.

Das Wetter am Tag: Heute ist es nach Auflösung einzelner Nebelfelder sonnig. Im Laufe des Tages nimmt von Norden her die Bewölkung langsam zu und ab Mittag fällt besonders im nördlichen Franken vereinzelt Regen. Die Höchstwerte liegen zwischen 8 Grad nördlich des Mains und 17 Grad örtlich in Oberbayern.

Das Wetter in der Nacht: Nachts fällt im Süden vereinzelt Regen, im Norden klart es teilweise auf; vereinzelt bildet sich Nebel. Die Tiefstwerte liegen um 1 Grad.

Die Aussichten bis Montag: Morgen ist es vor allem in der Nähe der Berge länger bewölkt oder trüb, ansonsten scheint nach örtlichem Nebel häufig die Sonne. Die Temperaturen erreichen 4 bis 10 Grad. Sonntag und Montag gibt es nach örtlichem Frühnebel nahezu ungetrübten Sonnenschein. Die Tiefstwerte liegen zwischen -5 und +1 Grad, die Höchstwerte zwischen 7 und 16 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der fränkischen Mittelgebirge im Tagesverlauf oft in Wolken gehüllt, sonst Kammlagen und Alpengipfel frei. Höchstwerte in den Kammlagen sowie in den Alpen in 2000m Höhe zwischen 5 und 9 Grad. Auf den Gipfeln mäßiger Wind aus Süd, später auf Nordwest drehend.

Kommentar verfassen