Mo. Apr 15th, 2024

Bamberg: Durch den anhaltenden Regen steigt in Nord- und Ostbayern erneut die Hochwassergefahr.
Für Stadt und Landkreis Bamberg erwartete das zuständige Wasserwirtschaftsamt in Kronach, dass an mehreren Pegeln die Meldestufe 3 überschritten wird – so etwa an der Itz bei Schenkenau und am Main bei Kemmern und Schwürbitz. Bei Meldestufe 3 können einzelne bebaute Grundstücke, Keller und Straßen überflutet werden. In Ostbayern gilt für die Landkreise Cham, Schwandorf, Neumarkt und Neustadt an der Waldnaab eine Hochwasser-Warnung des Landesamts für Umwelt. Die Behörde rechnet damit, dass dort in der kommenden Nacht stellenweise die Meldestufe Zwei, im Landkreis Cham die Stufe Drei erreicht wird. – BR

Kommentar verfassen