So. Jun 13th, 2021

München: Bei Bayerns Gastwirten und Hoteliers werden die Existenzängste immer größer. Nach einer Studie des Branchenverbandes Dehoga fürchten knapp drei Viertel der Befragten um den Fortbestand ihrer Betriebe.
Nahezu jeder Vierte denkt demnach bereits darüber nach, aufzugeben. Dehoga-Landeschefin Inselkammer sprach von Verzweiflung und Existenzangst, die unter den Wirten und Hoteliers herrsche. Der Verband forderte erneut finanzielle Hilfen – unter anderem einen bayerischen Sonderfonds. Ohne finanzielle Zuschüsse könnten Arbeitsplätze und Strukturen nicht erhalten werden, so Inselkammer. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen