Mo. Jul 15th, 2024

Die Donaubrücke Bertoldsheim ist ab Freitagabend, 11. August vorläufig wieder für den Verkehr freigegebenNeuburg – Die Donaubrücke Bertoldsheim wird am Freitagabend, 11. August, vorläufig wieder für den Verkehr freigegeben. Nach knapp sechswöchiger Sperrung ist der Ersatzneubau nun ganz im Zeitplan fertiggestellt und der Verkehr kann wieder rollen. Auch der Rad- und Fußgängerverkehr führt bis zur endgültigen Fertigstellung des Gesamtprojektes über die neue Brücke – die Streckenführung ist ausgeschildert.

Das aktuell größte Infrastrukturprojekt des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen ist damit aber noch nicht abgeschlossen. Denn jetzt wird die Errichtung der Betriebsbrücke in Angriff genommen. Diese grenzt direkt an die neue Verkehrsbrücke an und wird vom Kraftwerksbetreiber Uniper genutzt. Auch der Fahrrad- und Fußgängerverkehr wird künftig über die Betriebsbrücke
geleitet. Zudem kann sie als Ausweichmöglichkeit für Einsatzfahrzeuge genutzt werden.

Die endgültige Fertigstellung des Projektes ist für Herbst 2024 geplant. Dafür sind weitere punktuelle aber auch längere Sperrungen für den Verkehr erforderlich.

Die Sperrtermine werden wie bisher über die Medien sowie auf der Homepage des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen unter www.neuburg-schrobenhausen.de/brueckensperrung bekannt gegeben. – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen