So. Jun 23rd, 2024

Wiesbaden: Die Inflation in Deutschland bleibt recht hoch. Das zeigt eine erste Schätzung des Statistischen Bundesamtes für August.

Demnach sind die Verbraucherpreise im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres im Schnitt um 6,1 Prozent gestiegen. Das sind 0,1 Punkte weniger als im Juli. Experten hatten einen deutlicheren Rückgang erwartet. Auch in Bayern ging die Inflationsrate mit zuletzt 5,9 Prozent leicht zurück und war etwas geringer als im Bundesschnitt. Preistreiber bleiben Nahrungsmittel und die weiterhin hohen Energiekosten. – BR

Kommentar verfassen