Mo. Apr 15th, 2024

Wiesbaden: Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr in eine Rezession gerutscht. Das Bruttoinlandsprodukt sank nach vorläufigen Daten um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.
Im Jahr 2022 war es noch um 1,8 Prozent gewachsen. Ausgebremst wurde die deutsche Konjunktur etwa durch die hohe Inflation, die den privaten Konsum gebremst hat. Die Inflationsrate lag nach vorläufigen Daten im Jahresschnitt bei 5,9 Prozent, das war der zweithöchste Wert seit der Wiedervereinigung. Die Wirtschaftsleistung gedämpft haben laut Experten auch ungünstige Finanzierungsbedingungen durch steigende Zinsen sowie eine geringere Nachfrage aus dem In- und Ausland. – BR

Kommentar verfassen