Di. Apr 23rd, 2024

Bochum: Das Bochumer Krimi-Archiv hat die Gewinner des diesjährigen deutschen Krimipreises bekanntgegeben.
In der Kategorie „National“ wird Andreas Pflüger für seinen Roman „Wie sterben geht“ ausgezeichnet. Bei den internationalen Autoren belegt James Kestrel mit „Fünf Winter“ den ersten Platz. Die Auszeichnung wird bereits zum 40. Mal vergeben – an Autorinnen und Autoren, die dem Genre literarisch gekonnt und inhaltlich originell neue Impulse geben, wie es von der Jury heißt. – BR

Kommentar verfassen