Do. Feb 22nd, 2024

Paris: Bei einem offenbar islamistisch motivierten Attentat ist ein deutscher Tourist erstochen worden. Zwei weitere Menschen wurden bei der Attacke verletzt.
Wie der französische Innenminister Darmanin erklärte, hatte der Angreifer am Abend auf einer Brücke ein deutsches Touristenpaar angegriffen. Die Frau ist demnach körperlich nicht verletzt worden. Danach flüchtete der mutmaßliche Täter und verletzte zwei weitere Menschen. Anschließend wurde er festgenommen. Laut Darmanin hat der Mann als Motiv einen Bezug auf die Angriffe Israels im Gazastreifen genannt, demnach gibt er Frankreich eine Mitschuld daran, dass Muslime dort sterben. Der mutmaßliche Täter war bereits 2016 nach einem gescheiterten Anschlagsplan zu vier Jahren Haft verurteilt worden. – BR

Kommentar verfassen