Do. Mai 30th, 2024

Köln: Die Einschätzung des persönlichen Glücks hat sich in Deutschland im Jahr 2021 kaum verändert:
Laut der regelmäßigen Umfrage des Instituts der Deutschen Wirtschaft fühlten sich sowohl 2020 als auch 2021 rund 85 Prozent manchmal oder meistens glücklich. Nach Angaben des Instituts deckt sich dies mit Erkenntnissen der Forschung, wonach Krisen wie etwa die Corona-Pandemie sich nur vorübergehend auf das persönliche Glücksniveau auswirken. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland auf Rang 16. Am glücklichsten sind demnach die Menschen in Finnland – vor den Dänen und Isländern. – BR

Kommentar verfassen