Do. Mai 26th, 2022

Willingen: Das deutsche Skisprung-Team hat beim Mixed-Weltcup den vierten Platz belegt.
Katharina Althaus, Markus Eisenbichler, Juliane Seyfarth und Karl Geiger landeten hinter den Mannschaften aus Slowenien, Norwegen und Österreich. Der Mixed-Wettbewerb wird auch bei den Olympischen Spielen in Peking erstmals ausgetragen, eigentlich gilt das deutsche Quartett als Medaillen-Anwärter. In der Nordischen Kombination feiert der Oberstdorfer Vinzenz Geiger einen zweiten Platz. Beim Wettbewerb in Seefeld in Tirol musste er sich nur dem Norweger Jarl Magnus Riiber geschlagen geben. – BR

Kommentar verfassen