Do. Sep 16th, 2021

Tokio: An seinem bislang erfolgreichsten Olympia-Tag hat sich das deutsche Team sieben Podestplatzierungen erkämpft. Die Deutschen Bahnradfahrerinnen stellten einen neuen Weltrekord in der Mannschaftsverfolgung auf und holten Gold.
Eine weitere Gold-Medaille ging an Weitspringerin Malaika Mihambo. Der Unterhachinger Turner Lukas Dauser wurde Zweiter am Barren. Im Segeln in der Bootsklasse 49erFX landeten Tina Lutz aus Prien am Chiemsee und Susann Beucke auf dem zweiten Rang. Außerdem gab es für die deutschen Segler zwei Mal Bronze. Eine weitere Bronzemedaille holte der Kanadier-Zweier. – BR

Kommentar verfassen