Di. Sep 28th, 2021

Frankfurt am Main: Mit einem Festakt ist am Abend in der Stadt das Deutsche Romantik-Museum eröffnet worden.
In einer Dauerausstellung stellt das Haus auf zwei Stockwerken die gleichnamige Epoche vor. Zu den Exponaten zählen etwa Handschriften von Clemens und Bettina Brentano und Gemälde von Caspar David Friedrich. Die hessische Landesregierung und der Bund haben sich an den Kosten für das Romantik-Museum mit jeweils vier Millionen Euro beteiligt. – BR

Kommentar verfassen