Mo. Nov 29th, 2021

Eriwan: Die deutsche Fußball-Nationalelf hat auch ihr letztes WM-Qualifikationsspiel gewonnen.
Gegen Armenien setzte sich die DFB-Auswahl mit 4:1 durch. Die Tore schossen Kai Havertz und Jonas Hofmann; Ilkay Gündogan kam auf zwei Treffer, einer davon per Foulelfmeter. Für Hansi Flick, der mit einer durch Corona und Verletzungen stark dezimierten Mannschaft arbeiten musste, war es der siebte Sieg im siebten Spiel seit seinem Start als Bundestrainer. – BR

Kommentar verfassen