Di. Nov 29th, 2022

Doha: Bei der Fußball-WM in Katar hat das DFB-Team heute seinen ersten Einsatz.
Gegner ist ab 14 Uhr Japan. – Für Wirbel sorgte im Vorfeld die „One Love“-Armbinde. Bundesinnenministerin Faeser appellierte an den Weltfußballverband Fifa, seine Entscheidung gegen die Binde – die für Vielfalt und Toleranz steht – zu überdenken. In der ARD sagte sie wörtlich: „Es muss doch heutzutage möglich sein für Offenheit, Vielfalt und gegen Diskriminierung einzutreten“. Die FIFA hatte mit Sanktionen gegen Spieler gedroht, die mit der Armbinde auflaufen. Unter anderem der DFB hatte daraufhin erklärt, darauf verzichten. – BR

Kommentar verfassen