Sa. Nov 27th, 2021

Berlin: Deutschland hat im ersten Halbjahr deutlich weniger Rüstungsgüter exportiert als im Vorjahr.
Wie das Bundeskabinett heute bestätigte, wurde Material im Wert von 2,3 Milliarden Euro ausgeführt, und zwar zum größten Teil in andere Nato-Staaten. In sogenannte Drittländer gingen nur Lieferungen im Werte von einer halben Milliarde – nicht einmal ein Drittel soviel wie 2020. – BR

Kommentar verfassen