Di. Sep 28th, 2021

Berlin: Im Kampf gegen die Waldbrände in Griechenland schickt Deutschland Hilfsteams. Mehr als 200 Feuerwehrleute mit gut 40 Löschfahrzeugen sollen in die Brandgebiete entsandt werden, auch das Technische Hilfswerk bereitet sich auf einen Einsatz vor.
Momentan konzentriert sich die Brandbekämpfung vor allem auf die Region rund um die Hauptstadt Athen. Auf dem Peloponnes und der Insel Euböa breiten sich die Flammen derweil fast ungehindert aus. Auf Euböa mussten bereits fast 40 Ortschaften evakuiert werden. Nach ersten Schätzungen sind in Griechenland bereits 60.000 Hektar Fläche verbrannt. – BR

Kommentar verfassen