Do. Feb 22nd, 2024

Berlin: Wegen der Angriffe der Huthis auf Handelsschiffe im Roten Meer haben die USA und Großbritannien wieder Stellungen der Rebellen im Jemen angegriffen. Die EU will in Kürze eine europäische Marinemission zum Schutz der Schifffahrt in der Region auf den Weg bringen.
Die Bundesregierung prüft derzeit eine deutsche Beteiligung und die Entsendung einer Fregatte. Eine Entscheidung dazu ist nach Angaben des Verteidigungsministeriums aber noch nicht gefallen. Anderslautende Medienberichte will das Ministerium ausdrücklich nicht bestätigen. Laut der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Strack-Zimmermann, verfügt die Marine über drei geeignete Kriegsschiffe für einen Einsatz im Roten Meer. Aktuell sei aber nur eines davon einsatzbereit. Voraussetzung für den Einsatz der Marine ist ein Beschluss des Bundestags. – BR

Kommentar verfassen