Di. Okt 4th, 2022

Berlin: Die Bundesregierung will Städte und Gemeinden dazu verpflichten, an öffentlichen Orten mehr Trinkwasserbrunnen aufzustellen.
Das Kabinett hat ein entsprechendes Gesetz auf den Weg gebracht. Laut Umweltministerium sollen Trinkbrunnen etwa in Parks und Fußgängerzonen entstehen, sofern dies technisch machbar ist und dem lokalen Bedarf entspricht. Ministerin Lemke will damit für künftige Hitzewellen vorsorgen. Weil die Trinkbrunnen Wasser verpackungsfrei bereitstellen, profitiere davon auch die Umwelt, so die Grünen-Politikerin. – BR

Kommentar verfassen