Do. Mai 26th, 2022

Berlin: Bundeskanzler Scholz und der chinesische Präsident Xi haben in einer Videokonferenz über den russischen Krieg gegen die Ukraine gesprochen.
Xi warnte dabei vor einer Eskalation. Eine Intensivierung und Ausweitung des Konflikts hätte eine unbeherrschbare Lage zur Folge, sagte der chinesische Präsident nach Angaben des Staatsfernsehens. Die europäische Seite solle auf verantwortliche Weise eine Lösung finden. Aus Berlin hieß es nur, Scholz und Xi hätten unter anderem über die Auswirkungen des Krieges auf die weltweite Nahrungsmittelversorgung und die Energiesicherheit gesprochen. Russlands Präsident Putin hat den Angriff auf die Ukraine heute erneut gerechtfertigt. In seiner Rede anlässlich des russischen Sieges über Deutschland im Zweiten Weltkrieg beschuldigte er die Nato, Russland mit ihren Aktivitäten zu bedrohen. – BR

Kommentar verfassen