Di. Mai 17th, 2022

Berlin: Israels Regierungschef Bennett hat Bundeskanzler Scholz über die Ergebnisse seiner Moskaureise informiert. Laut Regierungssprecher Hebestreit, wollen sich Israel und Deutschland weiterhin intensiv um ein Ende der Kampfhandlungen in der Ukraine bemühen.
Bennett hatte sich gestern bei einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Putin für ein Ende des Kriegs eingesetzt. Aus Regierungskreisen in Jerusalem hieß es, das Gespräch zwischen Putin und Bennet habe drei Stunden gedauert. Bennett habe sich mit den USA, Deutschland und Frankreich abgestimmt und sei in ständiger Kommunikation mit der Regierung in Kiew. Im Ukraine-Krieg ist Israel als Vermittler im Gespräch. Medienberichten zufolge soll Präsident Selenskyj den israelischen Premier vor einigen Tagen gebeten haben, in Israel Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine auszurichten. Israel hat gute Beziehungen zu beiden Ländern. – BR

Kommentar verfassen