Do. Mai 30th, 2024

Bremen: Die deutsche Fußballnationalmannschaft hat in ihrem 1000. Länderspiel eine Niederlage nur knapp verhindern können.
In der Jubiläums-Partie gegen die Ukraine in Bremen hieß es am Ende 3:3. Den deutschen Ausgleichstreffer gegen die lange führenden Ukrainer schoß Kimmich erst in der Nachspielzeit per Foulelfmeter. Ein Jahr vor Beginn der Heim-Europameisterschaft im kommenden Juni in München zeigte sich die DFB-Elf noch nicht in Turnierform. Von den insgesamt neun Länderspielen seit der letzten Sommerpause hat die Mannschaft von Bundestrainer Flick nur drei gewonnen – gegen den Oman, Costa Rica und Peru. In der Fifa-Weltrangliste stehen die Deutschen nach den schwachen Auftritten vor, während und nach der WM derzeit nur auf Platz 14. Die nächste Bewährungsprobe steht der DFB-Elf am Freitag bevor – in einem weiteren Testpiel in Warschau gegen Polen. – BR

Kommentar verfassen