Mo. Mai 20th, 2024

Berlin: Deutschland verlängert seine Kontrollen an den Landgrenzen zu Polen, Tschechien und der Schweiz. Das hat das Bundesinnenministerium mitgeteilt. Es habe die Verlängerung bis Mitte Juni bei der Europäischen Kommission angemeldet.
Bundesinnenministerin Faeser erklärte, das sei notwendig, um das skrupellose Geschäft der Schleuser zu unterbinden und die irreguläre Migration zu begrenzen. Die Kontrollen an der Grenze zu Österreich sind derzeit noch bis etwa Mitte Mai befristet. Seit dem 16. Oktober hat die Bundespolizei nach Ministeriumsangaben bei den Kontrollen der Grenzen zu den vier Ländern insgesamt knapp 23tausend unerlaubte Einreisen festgestellt. – BR

Kommentar verfassen