Fr. Jul 19th, 2024

Sydney: Die deutschen Fußballerinnen haben ihr zweites WM-Gruppenspiel gegen Kolumbien 1:2 verloren.

Die Südamerikanerinnen waren nach 52 Minuten in Führung gegangen, Alexandra Popp erzielte in der 89. Minute per Elfmeter den Ausgleich. In der Nachspielzeit gelang Kolumbien der Siegtreffer. Damit muss das deutsche Team ums Erreichen des Achtelfinales noch zittern. Auch Marokko kann noch aufs Weiterkommen hoffen, nach einem 1:0 über Südkorea. Bereits qualifiziert haben sich in der Gruppe A die Schweiz und Norwegen. – BR

Kommentar verfassen