Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: DGB-Chefin Fahimi hat den Sparkurs der Bundesregierung als Gift für die Konjunktur kritisiert.

Der „Bild am Sonntag“ sagte Fahimi, die Koalition verschleppe Investitionen. Auf den Staatshaushalt schaue die Regierung „wie auf Omas Keksdose“, aus der man nur das rausnehme, was man vorher reingetan habe. Dabei entscheide sich jetzt, ob Deutschland auch in Zukunft noch eine starke Industrie mit guten Jobs haben werde – und ob Transformation auch sozialen Fortschritt bringe, so die DGB-Vorsitzende. – BR

Kommentar verfassen