Do. Jun 24th, 2021

Rotterdam: Die ersten zehn Länder haben sich für das Finale des Eurovision Song Contest am kommenden Samstag qualifiziert.
Neben Malta, dessen Beitrag zu den Favoriten zählt, sind das Norwegen, Israel, Russland, Aserbaidschan, Litauen, Zypern, Schweden, Belgien und die Ukraine. Die anderen Finalisten werden morgen gewählt, Deutschland ist für das Finale gesetzt. Im vergangenen Jahr fiel der Wettbewerb wegen der Pandemie aus. Jetzt findet er unter strengen Hygienemaßnahmen für Teilnehmer und Zuschauer wieder statt. – BR

Kommentar verfassen