Fr. Jul 1st, 2022

München: Die Wasserqualität fast aller Badeseen in Bayern gilt als gut oder ausgezeichnet.
Das sind die besten beiden Noten in einer Untersuchungen durch das EU-Gesundheitsamt. Die schlechteste Note, „mangelhaft“, bekamen nur zwei Stellen an Badeseen im Landkreis Aschaffenburg: eine am Mainparksee in Mainaschaff, und eine am Kahler Camping-See „Freigericht-Ost“ in Kahl. Gemessen wird die Menge der Fäkalbakterien. Europaweit war das Wasser im Berichtszeitraum der EU an 85 Prozent der über 20.000 Badestellen ausgezeichnet; in Deutschland und Österreich an 90 Prozent. – BR

Kommentar verfassen