Di. Mai 17th, 2022

Positiv Getestete können erforderliche Angaben zur Fallbearbeitung nun auch per Online-Meldeformular an das Gesundheitsamt senden

Neuburg – Die sehr stark ansteigenden Fallzahlen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen führen zu einer extrem hohen Arbeitsbelastung im Gesundheitsamt. Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 1408 ist die Inzidenz im Landkreis so hoch wie noch nie in der Pandemie. Das hat zur Folge, dass es derzeit bei der Kontaktaufnahme mit so genannten Indexfällen, d.h. mittels PCR-Test positiv getesteten Personen, zu zeitlichen Verzögerungen kommt. Um trotz der angespannten Situation die Fülle der Fälle bearbeiten zu können, hat das Gesundheitsamt ein digitales Meldeformular für PCR-Positive online gestellt. Dieses ist über die Homepage des Landkreises unter www.neuburg-schrobenhausen.de abrufbar.

Zur Entlastung des Gesundheitsamtes werden die Bürgerinnen und Bürger dringend darum gebeten, nicht bis zur telefonischen Kontaktaufnahme durch das Gesundheitsamt zu warten, sondern umgehend nach der Ergebnismitteilung die digitale Möglichkeit zu nutzen. Über das Formular können alle für die Fallbearbeitung dringend erforderlichen Angaben, zum Beispiel Fragen nach erfolgten Impfungen, Symptomen, Haushaltsmitgliedern sowie digitale Impfzertifikate, an das Gesundheitsamt geschickt werden.

Dadurch können die nötigen Informationen rasch an das Gesundheitsamt übermittelt werden. Die so eingesparte Zeit kann für eine effektive Fallbearbeitung genutzt werden. Nach Zustellung des Meldeformulars an das Gesundheitsamt findet auch die weitere Bearbeitung digital statt. Zudem ist auch ein neues Meldeformular für Personen, die ein positives Schnelltest-Ergebnis erhalten haben, hinterlegt. Die Meldung eines positiven Schnelltests kann so zeitsparend direkt per Mausklick an das Gesundheitsamt geschickt werden.

Weiterhin online ist das bereits bestehende Formular für Kontaktpersonen. Diejenigen Personen, die Kontakt zu einem bestätigt positiv auf COVID-19 Getesteten hatten, werden gebeten sich selbsttätig direkt beim Gesundheitsamt per Kontaktformular melden. – Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen