Mo. Sep 27th, 2021

Düsseldorf: Der Landtag von Nordrhein-Westfalen debattiert heute über das Krisenmanagement im Zusammenhang mit der verheerenden Flutkatastrophe.
Die SPD-Fraktion kritisiert unter anderem, dass Ministerpräsident Laschet keinen Krisenstab einberufen habe, um die Bevölkerung wirksamer zu warnen. Das CDU-geführte Innenministerium weist den Vorwurf zurück. Es habe eine Koordinierungsgruppe gegeben, die alle notwendigen Entscheidungen getroffen habe. So habe man die Warnungen sowohl an die Rundfunkanstalten, als auch an die Städte und Kreise weitergegeben. – BR

Kommentar verfassen