Fr. Dez 9th, 2022

Schrobenhausen, 16.11.22, 17:15 Uhr – Eine 42-jährige Schrobenhausenerin verursachte am Mittwochabend einen Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.
Sie fuhr mit ihrem PKW auf die Aichacher Straße in Schrobenhausen ein und übersah dabei eine von rechts kommende 56-jährige Pöttmeserin. Diese hatte keine Chance mehr zu bremsen und traf das Fahrzeug er Verursacherin vorne rechts. Durch den Aufprall wurde der PKW der Schrobenhausenerin in das Fahrzeug einer ebenfalls aus Schrobenhausen stammenden 25-jährigen geschoben, dich sich von links genähert hatte. Der PKW dieser wurde vorne links getroffen. Der gesamte Sachschaden wird auf einen kleinen bis mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt, das Fahrzeug der 42-jährigen und das der 56-jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt zur weiteren Abklärung in das Krankenhaus Schrobenhausen verbracht, die anderen beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Gegen die 42-jährige Schrobenhausenerin wurde zudem ein Bußgeldverfahren eingeleitet. In der Aichacher Straße kam es aufgrund des Unfalls sowie des daraus resultierenden Einsatzes von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst den Abend über zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentar verfassen