Di. Apr 16th, 2024

Gerolfing – Gaimersheim – Am Montag, 04.03.2024 im Laufe der Vormittags fuhr ein 84-jähriger Gerolfinger mit seinem Pkw, VW von Gerolfing nach Gaimersheim. Während dieser Fahrt verursachte der Senor drei Verkehrsunfälle.
Der erste Unfall ereignete sich um 09.00 Uhr in der Wilhelm-Busch-Str. in Gerolfing. Hier fuhr der Fahrer ein Verkehrszeichen um. Im weiteren Verlauf, gegen 09.30 Uhr fuhr der VW in der Ziegeleistr. in Gaimersheim über eine Verkehrsinsel und beschädigte dabei weitere Verkehrszeichen. Beide Male fuhr der Pensionist einfach weiter, ohne seine rechtlichen Pflichten nachzukommen. Schlussendlich befuhr der Mann gegen 09.45 Uhr die Ingolstädter Str. in Richtung Lana-Grossa-Kreisel in Gaimersheim. Er kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier frontal mit dem Pkw einer 40-jährigen Ingolstädterin. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte beide vor Ort und brachte beide anschließend in ein Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme und den nachfolgenden Ermittlungen stellte sich beim Unfallverursacher eine altersbedingte Fahruntüchtigkeit heraus. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und ein Sachschaden i.H.v. 35000 Euro ist entstanden. Die FFW Gaimersheim war zur Unterstützung und Verkehrslenkung mit 16 Einsatzkräften vor Ort. Ein Ermittlungsverfahren wegen mehrerer Delikte wurde eingeleitet und die Fahrerlaubnisbehörde wird umgehend über diese Unfallserie in Kenntnis gesetzt, um notwendige Maßnahmen einzuleiten. Die Verkehrspolizei Ingolstadt bittet weitere Geschädigte sich unter 0841/9343-4410 zu melden. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen