Sa. Okt 16th, 2021

Moskau: In Russland geht in wenigen Stunden die dreitägige Wahl des Parlaments – der Duma – zu Ende.
Die letzten Wahllokale schließen um 20 Uhr unserer Zeit. Insgesamt waren 110 Millionen Menschen aufgerufen, die 450 Abgeordneten der neuen Staatsduma zu bestimmen. Nach Angaben der zentralen Wahlkommission zeichnet sich eine geringe Beteiligung ab. Bei der Wahl wird ein klarer Sieg der Partei „Einiges Russland“ von Präsident Putin erwartet. Die Abstimmung ist allerdings von Manipulationsvorwürfen überschattet. Unabhängige Beobachter der Organisation Golos haben landesweit Verstöße dokumentiert. Sie sprechen zum Beispiel von vorab ausgefüllten Wahlzetteln, von mehrfachen Stimmabgaben oder von Druck auf Staatsbedienstete. – BR

Kommentar verfassen