Do. Dez 2nd, 2021

Berlin: Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Ludwig, hat die kommende Regierung vor einer Legalisierung von Cannabis gewarnt.
Der „Rheinischen Post“ sagte sie, es sollte nicht das Ziel sein, zugunsten eines vermeintlichen Zeitgeistes die Gesundheit der Bevölkerung zu riskieren. Regelmäßiger Konsum könne zu schweren psychischen Störungen führen – insbesondere bei Jugendlichen, die sich noch in der körperlichen Entwicklung befänden. SPD, Grüne und FDP befürworten grundsätzlich eine Legalisierung von Cannabis. – BR

Kommentar verfassen