Fr. Jul 19th, 2024

Duisburg: Zum Gedenken an die Opfer der Loveparade-Katastrophe in Duisburg werden heute Nachmittag wieder Hunderte Grablichter entzündet.

Sie sollen an die Toten und Verletzten des Unglücks vor 13 Jahren erinnern. Die „Nacht der 1000 Lichter“ findet traditionell am Vorabend des Jahrestags statt. Die Lichter werden am damaligen Unglücksort, wo sich heute eine Gedenkstätte befindet, und im Zugangstunnel aufgestellt. 21 Menschen wurden am 24. Juli 2010 erdrückt. Mehr als 650 wurden verletzt. – BR

Kommentar verfassen