Mi. Feb 8th, 2023

Brasilia: Nach den Angriffen auf mehrere Regierungsgebäude in Brasilien hat die Polizei etwa 200 Verdächtige festgenommen.
Das teilte Justizminister Dino auf einer Pressekonferenz mit. Es werde weiter nach Beteiligten gesucht. Hunderte Anhänger des früheren Präsidenten Bolsonaro hatten zuvor den Kongress, den Obersten Gerichtshof und den Regierungssitz gestürmt, Fenster zerschlagen und Möbel zerstört. Der amtierende Präsident Lula da Silva gab Bolsonaro eine Mitschuld an den Ereignissen. Per Dekret übertrug er der Bundesregierung die Verantwortung für die öffentliche Sicherheit in Brasilia. – BR

Kommentar verfassen