So. Apr 21st, 2024

Ingolstadt, Oberhaunstadt – Am Donnerstag, 26.01.2023 geriet in Oberhaunstadt eine Gartenhütte in Brand. Eine Person wurde getötet. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.
Gegen 15.45 Uhr wurde der Rettungsleitstelle eine in Brand geratene Schrebergartenhütte in der Beilngrieser Straße mitgeteilt. Bei Brandausbruch befand sich das Besitzerehepaar in dem Häuschen. Ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt zufolge, wird von einem Unfall in Zusammenhang mit der Inbetriebnahme der Gasheizung ausgegangen. Der 68-jährige Rentner erlitt tödliche Verletzungen. Seine Ehefrau wurde mit leichten Verbrennungen und einer Rauchgasintoxikation zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Die weiteren Ermittlungen werden vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ingolstadt geführt. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen