Mi. Jun 19th, 2024

Ingolstadt – Vergangenen Freitag sind bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Rollerstraße eingedrungen. Die Einbrecher konnten unerkannt fliehen. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Am Freitag, den 17.11.2023, verschafften sich bislang Unbekannte gegen 21:45 Uhr Zutritt zu einem freistehenden Einfamilienhaus in der Rollerstraße.
Um das Gebäude betreten zu können, wurde die Terassentür gewaltsam geöffnet. Anschließend durchsuchten die Einbrecher im Innern des Hauses mehrere Räumlichkeiten, ohne Beute zu machen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat in diesem Fall die Ermittlungen übernommen und bittet Anwohner und andere Personen, die verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, sich unter 0841/93430 zu melden.

Zum Thema Einbruchschutz finden sich hier weitere Informationen.

Grundsätzlich gibt die Kriminalpolizei folgende Verhaltenstipps, um sich vor einem Einbruch zu schützen:

– Schließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit.
– Gekippte Fenster sind leicht zu öffnen und für Einbrecher kein Hindernis.
– Ziehen Sie Haustüren nicht nur zu, sondern versperren Sie diese.
– Sorgen Sie bei Abwesenheit für einen bewohnten Eindruck, indem beispielsweise Licht Ihre Anwesenheit suggeriert.

Zudem besteht für ratsuchende Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich von speziell ausgebildeten Kriminalpolizeilichen Fachberatern kostenlos über Sicherungseinrichtungen für Haus und Wohnung sowie über allgemeine Fragen der Verbrechensvorbeugung informieren zu lassen. Die Ansprechpartner für den Bereich Ingolstadt sind unter 0841/9343-3730 erreichbar. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen