Do. Mai 19th, 2022

Kiew: Am dritten Tag des russischen Angriffs auf die Ukraine gehen die Kämpfe um die Hauptstadt weiter.
Der U-Bahnverkehr wurde eingestellt, die Stationen sollen als Schutzräume dienen. Außerdem wurden laut Innenministerium 25.000 automatische Waffen und zehn Millionen Patronen an die Einwohner in Kiew ausgegeben. Bürgermeister Klitschko verhängte zudem eine komplette Ausgangssperre für alle Zivilisten bis Montag. Unterdessen hat Russland angekündigt, seine Angriffe zu verstärken. Das Verteidigungsministerium teilte mit, den Streitkräften sei befohlen worden, die Offensive in alle Richtungen zu erweitern. Zur Begründung hieß es, die Ukraine habe Verhandlungen abgelehnt. Die ukrainische Regierung bezeichnete das als Lüge. – BR

Kommentar verfassen