Mo. Mai 20th, 2024

Ostrava: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in Tschechien erneut eine hohe Niederlage kassiert.
Das Team unterlag Schweden 1:6, lediglich Leo Pföderl traf für den Vize-Weltmeister aus dem Vorjahr. Am Samstag hatte die DEB-Auswahl bereits gegen die USA in gleicher Höhe verloren. Morgen sollte sie im Gruppenspiel gegen Lettland nun punkten, um das Minimalziel Viertelfinale aus eigener Kraft erreichen zu können. – BR

Kommentar verfassen