Sa. Nov 27th, 2021

Berlin: Elternvertreter und Patientenschützer fordern angesichts steigender Infektionszahlen strengere Corona-Maßnahmen.
Ines Weber, Vorstandsmitglied des Bundeselternrats, verlangte eine Impfpflicht für Lehrkräfte. Diese müsste von der Bundesregierung „bundeseinheitlich gesetzlich festgeschrieben werden“, sagte sie in einem Zeitungsinterview. Der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Brysch, sprach sich für eine Ausweitung der Testpflicht in Kliniken und Pflegeheimen aus. – BR

Kommentar verfassen