Sa. Jun 15th, 2024

Merseburg: Die Energieminister der Länder beraten bei einer Konferenz in Sachsen-Anhalt darüber, wie die Wasserstoffwirtschaft in Deutschland ausgebaut werden soll.
Der Vorsitzende der Konferenz, Sachsens-Anhalts Energieminister Willingmann sagte zum Auftakt, der Bund solle entsprechende EU-Standards schnell in nationales Recht übertragen. Er geht davon aus, dass die Wirtschaft dabei auch in Zukunft auf Importe angewiesen sein wird. Außerdem ist geplant, dass die Ministerinnen und Minister über günstigere Strompreise für Industriebetriebe diskutieren. Bundeswirtschaftsminister Habeck hat angekündigt, dass er bald ein entsprechendes Konzept vorlegen will. – BR

Kommentar verfassen