Mi. Mai 25th, 2022

Führung zu Biotopen und aktiven Abbaustätten der Neuburger Kieselerde am 7. Mai 2022

Neuburg – Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen und nimmt dies zum Anlass, die Vielfalt des Landkreises im Rahmen
von öffentlichen Führungen zu präsentieren. Ein ganz besonderer Bodenschatz steht im Mittelpunkt einer geführten Busrundfahrt am Samstag, 7. Mai 2022: die Neuburger Kieselerde. Ihr Abbau zwischen Neuburg und Eichstätt hinterlässt meist keine sichtbaren Spuren bis auf die Biotope, die beim Abbau entstehen.

Diese Biotope bieten vom Aussterben bedrohten Tierarten Schutz und Raum zum Überleben. In Zusammenarbeit mit einem Fachmann vom BUND Naturschutz bietet das Unternehmen Hoffmann Mineral eine Führung zu kaum bekannten Orten an. Auch aktive Abbaustätten werden besucht. Neben den Biotopen werden Geologie, Abbau und Verwendung des weltweit einmaligen Rohstoffes erläutert.

Die Rundfahrt mit dem Bus ist kostenlos, gut für Familien geeignet und findet bei jedem Wetter statt. Festes Schuhwerk für kurze Wanderungen ist empfehlenswert.

Abfahrt ist am Samstag, 7. Mai 2022, um 13:30 Uhr in Neuburg, Münchener Straße 75, am Parkplatz Hoffmann Mineral. Die Rückkehr ist für ca. 17 Uhr geplant. Die Mitfahrt mit dem eigenen PKW ist nicht möglich. Eine telefonische Anmeldung unter der Nummer 08431/53380 ist erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Hoffmann Minteral GmbH, Telefon: 08431 53380, E-Mail: martina.meilinger@hoffmannmineral.com und bei der Touristinformation des Landkreises unter Telefon: 08431/ 908 330 oder E-Mail: tourismus@neuburgschrobenhausen.de. – Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

 

Bildtexte: In den Biotopen finden seltene Arten wir die Gelbbauchunke oder die Plattbauchlibelle eine Heimat. Kieselerdeabbau im Tagebau. Fotos: Hoffmann Mineral GmbH

Kommentar verfassen