Mi. Mai 25th, 2022

Landshut: Der Betreiberkonzern Eon lehnt eine Laufzeitverlängerung für das Atomkraftwerk Isar 2 ab.
Atomkraft habe in Deutschland keine Zukunft, sagte Unternehmenschef Birnbaum im Interview mit der „Financial Times“. Es werde keine neue Wende bei der Gesetzgebung und der Meinung zur Atomkraft geben. Eon will den Reaktor bei Landshut deshalb wie geplant Endes des Jahres abschalten. Damit laufen die Forderungen der bayerischen Staatsregierung nach einer Laufzeitverlängerung für Isar 2 ins Leere. Zuletzt hatten sich Ministerpräsident Söder und Energieminister Aiwanger für eine solche Verlängerung der Atomkraft ausgesprochen. – BR

Kommentar verfassen